Orangen-Spülmittel für glänzendes Geschirr

image_5

So macht Abwaschen (fast) Spaß!

Hallo ihr Lieben!

So lange wollte ich schon mein Handgeschirrspülmittel posten. Tataaa: Das superschnelle Rezept ist online und mit ein paar Zutaten könnt ihr auch schon gleich loslegen. Warum? Weil es Spaß macht, vegan ist, Geld einspart, keine Plastikverpackungen verschwendet und bedenklichen Inhaltsstoffe enthält! Orangenduft kennt man aus Duftlampen da er super beruhigend ist und gegen Stress wirkt aber auch üble Gerüche beseitigt und desinfizierend wirkt. Mir zumindest macht Abwaschen mit dem richtigen Geruch etwas mehr Spaß 😉

Das Geschirr wird so schnell wie mit gekauftem Spülmittel sauber – auch wenn es von der Konsistenz nicht ganz so gewohnt „schäumig-schleimig“ (irgendwie hört sich das ekliger an als Spülmittel ist! haha!) ist wie gekauftes Geschirrspülmittel. Mit einigen wenigen Zutaten und 10 Minuten Zeit ist schon schnell das gut riechende Bio-Geschirrspülmittel gezaubert:

  • ein Gefäß (oder wie ich 2,3 Gefäße) für die 750ml Spülmittel
  • 100ml heißes Wasser
  • ca. 25 Tropfen ätherisches Orangen-Öl
  • 500ml Wasser (lauwarm)
  • 1,5TL Natron
  • 10g Kernseife (ich habe die von dm, aber die Marke ist total egal)
image

Mit nur 4 Zutaten zum eigenen Geschirrspülmittel!

Die Kernseife wird zuerst gerieben und in dem heißen Wasser gut aufgelöst. Anschließend werden in das Wasser-Kerseife-Gemisch das Natron und das ätherische Öl hinzu gegeben (ätherisches Öl nicht in das ganz heiße, sondern ins abgekühlte/lauwarme Wasser tropfen, da es sonst gleich wieder verdampft.

image_1 image_2 image_3

Das fertige Spülmittel kannst du nun in eine oder mehrere Flaschen (evtl. auch alte Flaschen des gekauften Spülmittels) füllen und gleich verwenden. Wenn man das Spülmittel über einen längeren Zeitraum verwendet, kann es sein, dass man es vor dem Spülen einmal kurz schütteln muss (erkennt man daran, dass es keine einheitlich weiße Flüssigkeit ist).

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren – auch mit anderen ätherischen Ölen lässt sich super herum experimentieren! 😉

image_4         image_5

 


Ich bin keine Kosmetikerin oder Medizinerin, sondern teile auf meinem Blog Rezepte, die ich aus – soweit möglich – biologischem Anbau und fair gehandelten Zutaten selbst herstelle und anschließend selbst verwende. Ich bin dankbar für eure Anregungen, Verbesserungen, Erfahrungen etc. Wenn du meine Rezepte nachmachen möchtest, dann tust du das also auf eigene Gefahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: