Warum Pflegan?

Eigentlich habe ich mich nie wirklich für Blogs begeistern können. Und dann kam Pflegan, mein eigener Blog!

Es hat mehrere Gründe, warum mich pflanzliche Naturkosmetik so begeistert. Zum einen macht mir Einkaufen bzw. neue Dinge zu kaufen immer weniger Spaß. Eine ertauschte Kette, eine alte Gitarre vom Flohmarkt, der selbst bemalte Nachtschrank oder selbstgemachte Lippenpflege sind irgendwie persönlicher, individueller und besonders. Natürlich kaufe ich auch ein, aber anders als noch vor ein paar Jahren. Aus der Liebe an Selbstgemachtem ergibt sich aber, dass die Dinge, die ich mache, nicht allzu aufwendig und schwer herzustellen sein dürfen. Ich kenne mich ja. Ein bisschen faul bin ich ja schon! 😉

Seit Jahren ist Tierschutz und pflanzliche Ernährung ein wichtiges Thema für mich. Ich möchte keine Kosmetik benutzen, die tierische Inhaltsstoffe beinhaltet oder an Tieren getestet wurde – denn es geht ja auch anders! Neben tierischen Inhaltsstoffen enthält gekaufte Kosmetik größtenteils Dinge, die ich ehrlich gesagt nicht auf meiner Haut und folglich in meinem Körper haben möchte (meine Haut hat auch oftmals protestiert!). Außerdem hat es mich genervt, dass ich ständig Verpackungen leerer Kosmetika wegwerfen musste, und, dass ich nie wusste, wie viel „Natur“ und „bio“ wirklich in den Zahncremes, Duschgels & Co steckt. (Da ich bei der Ernährung auf biologische und fair gehandelte Zutaten achte, ist mir das auch bei der Kosmetik wichtig. Soweit es der studentische Geldbeutel erlaubt, leider.)

bissgegenlicht

Auf meinem Blog möchte ich meine Freude an selbst hergestellter, veganer, und nicht allzu aufwendiger oder teurer Naturkosmetik teilen. Die Rezepte habe ich, einige Freunde und meine Familie ausprobiert und finden, sie sind durchaus zum Nachmachen und Abwandeln geeignet.

Ich bin jedoch keine Kosmetikerin oder Medizinerin, lediglich Umweltpädagogin und Kräuterpädagogin. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über mich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Gedanken zu „Warum Pflegan?

  1. einen tollen blog hast du hier!
    deine prinzipien und werte sind mir auch wichtig und ich möchte immer mehr selbst machen.
    was studierst du denn? und wie bist du umwelt/kräuterpädagogin geworden? arbeitest du auch in dem bereich?

    Gefällt mir

    • Hej Verena!
      Danke für deine Worte 🙂
      Ich habe einen Bachelor in Umweltpädagogik gemacht und eine Weiterbildung zur Dipl. Kräuterpädagogin gemacht! Ich studiere derzeit noch ein bissl (Master) und arbeite an einer Schule wo ich unter anderem einen Umweltkurs mit den Kindern mache – so kann ich ein Glück etwas von dem was mir Spaß macht und wichtig ist weitergeben! 🙂

      Gefällt mir

      • oh das klingt so toll! wo kann man denn sowas machen? ist ja toll!!
        ich bin auch pädagogin, aber ich möchte mich gerne auf natur und umwelt konzentrieren und bin da grad am suchen! ist ja klasse, dass du das direkt an die kinder bringen kannst ❤

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Lisa!

    Ich finde deinen Blog sehr informativ und schön gestaltet.
    Ich habe mir auch schon viele wertvolle Tipps und Inspirationen bei dir holen können.

    Weil das so ist, möchte ich dich gerne für den Liebster-Award nominieren. 🙂
    Ich hoffe, du nimmst an und freue mich auf deinen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Jenni!

      Danke für deine Worte – es ist schön zu hören, dass Dinge, die einem selbst Spaß machen und beigeistern auch andere Leute interessiert!! 🙂
      Ehrlich gesagt musste ich grad erstmal den Liebster-Award googlen – hach, ich kenn mich doch ar nicht aus! 😀 Aber ja, nehme ich sehr gern an!
      Liebe Grüße von mir und einer grad entstehenden Lippenpflege!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: